Handreichung

Hilfe auf den ersten Klick  
Online-Beratung in den Einrichtungen und Diensten der Caritas Behindertenhilfe und Psychiatrie e.V.
Annette Bauer u.a.
2013, 12 Seiten
ISBN: 978 – 3 – 9800359 – 5 – 8 (PDF)

 
Hier geht es zur Online-Beratung

Logo Beratung Caritas Behindertenhilfe und Psychiatrie

 
Öffentlichkeitsarbeit
Für die Öffentlichkeitsarbeit in der Online-Beratung stellen wir verschiedene Materialien zur Verfügung. Zum Bestellformular
 
Kontakt

Zorica Bozic
Sachbearbeiterin

Caritas Behindertenhilfe und Psychiatrie
Telefon: 0761 200-579
E-Mail: cbp@caritas.de

 
Radiobeitrag zur Online-Beratung

...wie funkioniert die Online-Beratung? Hören Sie den Beitrag auf Radio baden.fm

 
 

Hilfe auf den ersten Klick
Online-Beratung für Menschen mit Behinderung und psychischer Erkrankung

Als erster Wohlfahrtsverband bietet die Caritas deutschlandweit Beratung im Internet zu den Themen Behinderung und psychische Erkrankungen an. Ratsuchende können sich seit März 2010 über das Beratungsportal des Deutschen Caritasverbandes anmelden und erhalten spätestens innerhalb von 48 Stunden eine fachlich fundierte Antwort. Die Beratung ist kostenfrei, vertraulich und entspricht den Anforderungen des Datenschutzes (SSL-Verschlüsselung). Zudem werden Ratsuchende über die Eingabe der Postleitzahl automatisch an eine Online-Beratungsstelle in ihrer Nähe vermittelt. So besteht jederzeit die Möglichkeit, auf Wunsch des Klienten von der Beratung per Internet auf ein persönliches Gespräch umzusteigen. Ergänzt wird die Beratung per Mail durch eine Adress-Suche sowie eine Zusammenstellung häufig gestellter Fragen, die eigene Recherchen zu verschiedenen Themen ermöglicht.

Aufgebaut wurde das Portal im Rahmen des Projekts „Online-Beratung“, das die Caritas Behindertenhilfe und Psychiatrie in Kooperation mit dem Deutschen Caritasverband seit Januar 2009 durchführt. Mittlerweile beteiligen sich rund 50 Träger mit etwa 120 Diensten und Einrichtungen an der Online-Beratung. Etwa 120 Berater/innen aus den unterschiedlichsten Arbeitsfeldern hatten an der eigens konzipierten Einstiegsschulung des CBP teilgenommen.

Nach drei Jahren ist das Projekt Online-Beratung des CBP in Kooperation mit dem Deutschen Caritasverband als Förderprojekt der GlücksSpirale abgeschlossen und geht in die Regelarbeit des CBP über. Wir bedauern, dass Annette Bauer als Projektleiterin den CBP nach Projektende zum 31. Dezember 2011 verlassen musste. Daher gibt es künftig neue Ansprechpartner in der Geschäftsstelle: inhaltlich verantwortlich im CBP sind Herr Dr. Thorsten Hinz und Frau Corinna Tröndle sowie im Sekretariat Frau Zorica Bozic für organisatorische Fragen. Um die fachliche Kontinuität zu gewährleisten und die Nachhaltigkeit der Online-Beratung des CBP auch nach Projektende abzusichern, wird die Arbeit der Projektgruppe in einer dauerhaften AG Online-Beratung des Verbandes weitergeführt. Für das kommende Jahr wird die Fortbildungs-Akademie des DCV drei arbeitsfeldübergreifende Einstiegsschulungen für Online-Berater/-innen durchführen, die im Wesentlichen auf dem Schulungskonzept des CBP aufbauen.

Für interessierte Beratungsstellen ist ein Einstieg in die Online-Beratung des CBP möglich. Voraussetzung ist die Teilnahme an einer Einstiegsschulung für künftige Berater/-innen. Informationen zu den Schulungsterminen erhalten Sie hier .