Mitglied im CBP werden

CBP Mitglieder können offene und ambulante Dienste, teilstationäre und stationäre Einrichtungen für Menschen mit Behinderung und Menschen mit psychischer Erkrankung und deren Rechtsträger sowie Aus-, Fort- und Weiterbildungsstätten für Mitarbeiter(innen) aus diesen Bereichen sein. Der Rechtsträger beantragt die Mitgliedschaft für sich und seine Einrichtungen und ambulanten Dienste schriftlich beim Vorstand. Der Antragsteller muss Mitglied im Caritasverband (Satzung des Deutschen Caritasverbands e. V. § 4 Abs. 2) sein und satzungsgemäß Aufgaben der Caritas in der katholischen Kirche erfüllen (Satzung des Deutschen Caritasverbands e. V. § 7 Abs. 1).

Falls Sie noch kein CBP-Mitglied sind, können Sie über das Antragsformular eine Mitgliedschaft beantragen. Zu beachten ist, dass es vier Varianten für die CBP-Mitgliedschaft gibt. Informationen zu den Mitgliedschafts-Varianten, die Satzung des CBP sowie das Antragsformular stehen Ihnen hier zum Download zur Verfügung.

Bei Fragen zur Mitgliedschaft im CBP können Sie sich gerne an die Geschäftsstelle des CBP wenden: Tel. 0761/200-301, E-Mail: cbp@caritas.de .